El triste olor de la carne

El triste olor de la carne

Eine Sozialstudie in Echtzeit: Alfredo Barrera, ein unscheinbarer Mann ohne Arbeit, sozial deklassiert, wird in eineinhalb Stunden sein Haus verlieren. Doch der Mann hat einen verzweifelten Plan und genau diesen zeigt der Film in einer einzigen Einstellung. Ein Horrorfilm über das Leben unter dem Diktat der nackten Ökonomie.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Christóbal Arteaga Rozas