A Bigger Splash (1973)

A Bigger Splash (1973)

Anfang der 1970er Jahre gehörte Regisseur Jack Hazan zum engen Freundeskreis um David Hockney, der schillernden Figur der Swinging Sixtees. Es ist eine einfache Zeit für den brillanten Maler: seine Beziehung zu Peter Schlesinger ist zu Bruch gegangen und er muss noch dessen großes Porträt für eine Ausstellung in New York beenden. Trotzdem gewährt er Hazan einen Einblick in sein Leben – zwischen London, New York und Kalifornien. Mehr noch: er spielt mit. Ein Amalgam entsteht aus Experiment und Illusion, Dokument und Inszenierung, und „A Bigger Splash“ wird zu einer poetischen Momentaufnahme der Künstler- und Schwulenszene der 1970er Jahre, schon bald zum Klassiker und bis heute bewundert.
Martin Scorsese nannte „A Bigger Splash“ „einen der besten Filme über einen Künstler und sein Werk, die [er] je gesehen habe“.

Den Film bei Vimeo schauen:

  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Weitere Filme von

Jack Hazan

Weitere Filme mit