22:43

22:43

Seit einem Jahr arbeitet der Schriftsteller Max (Martin Loos) an einem Buch. Doch niemand interessiert sich für sein Werk. Frustriert unternimmt er einen nächtlichen Spaziergang und wird von einem Auto angefahren. Als er wieder zu sich kommt, scheint die Welt vollkommen unverändert und er selber auch unverletzt. Aber dann muß Max erkennen, dass in der Zwischenzeit drei Jahre vergangen sind, in denen alle, die ihn kannten, davon ausgegangen sind, dass er tot ist.
  • Trailer
  • Bilder

Kommentare

Weitere Filme von

Markus Hautz

Weitere Filme mit

Martin Loos

Anton Nouri

Günther Panak