Yorgos Lanthimos plant den Psychothriller "The Killing Of A Sacred Deer" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Yorgos Lanthimos plant den Psychothriller "The Killing Of A Sacred Deer"
Zurück zur Übersicht
16 10/02

Yorgos Lanthimos plant den Psychothriller "The Killing Of A Sacred Deer"

© Protagonist Pictures
Meinungen
0
Tags: Rache, Familie, Übernatürliche Kräfte, Arzt, Griechenland, Überleben, Yorgos Lanthimos, Psychothriller
Der Name Yorgos Lanthimos ist momentan mit jeder Menge Unmut verbunden - weil kaum jemand verstehen kann, wieso dessen bei Kritikern und Publikum beliebter und starbesetzter Festivalbeitrag The Lobster in Deutschland nur auf DVD statt in den Kinos erscheint.

Das einzig Tröstliche: der Regisseur ist produktiver denn je. Demnächst beginnt der Dreh zu seinem Historiendrama The Favourite, und nun liegt auch noch ein weiteres Projekt auf dem Schreibtisch des Griechen. Es handelt sich um einen Psychothriller mit dem schönen Titel The Killing Of A Sacred Deer.

Lanthimos soll bei dem Film Berichten zufolge nicht nur die Regie führen, sondern auch am Drehbuch mitschreiben. Im Mittelpunkt steht ein junger Mann, der Rache sucht. Außerdem ist die Rede von einem Arzt, der um das Überleben seiner Familie kämpft. Und über Allem hängt dabei die Atmosphäre des Übernatürlichen. Anders gesagt: es klingt nach genau dem richtigen Stoff für Yorgos Lanthimos.

Bisher stehen für The Killing Of A Sacred Deer noch keine Termine fest, in nicht allzu langer Zeit sollten wir uns aber auf die ersten Casting-News einstellen dürfen. Bis dahin gilt es die Entstehung von The Favourite weiterzuverfolgen, in dem Emma Stone, Rachel Weisz und Olivia Colman die Hauptrollen übernehmen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope