• Home
  • News
  • Volker Schlöndorffs "Vergessene Heldin" sorgt für Ärger
Zurück zur Übersicht
05 17/11

Volker Schlöndorffs "Vergessene Heldin" sorgt für Ärger

Meinungen
0
Warschau - Das Filmprojekt Vergessene Heldin von Regisseur Volker Schlöndorff (Der neunte Tag) ist in unerwartete Schwierigkeiten geraten.

Schlöndorff plante ursprünglich einen Film über die Arbeiterin Anna Walentynowicz, deren Entlassung 1980 zur Gründung der Solidanorsc führte. Doch Anna Walentynowicz zeigte sich schon im Vorfeld nicht damit einverstanden, als Sujet des Films zu dienen. Daraufhin wurde das Drehbuch adaptiert und vermengt nun Ereignisse aus der Gründungszeit der polnischen Arbeiterbewegung mit den Erlebnissen eines fiktiven Charakters.

Laut polnischen Medienberichten erwägt Anna Walentynowicz momentan die Dreharbeiten, die grade in Danzig stattfinden, rechtlich zu unterbinden, da sie sich in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt sieht.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope