"Vier Minuten" gewinnt in Würzburg - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • "Vier Minuten" gewinnt in Würzburg
Zurück zur Übersicht
07 30/01

"Vier Minuten" gewinnt in Würzburg

Meinungen
0
Würzburg - Der Hauptpreis des 33. Internationalen Filmwochenendes Würzburg für den besten Film im internationalen Wettbewerb ging in diesem Jahr an den Film Vier Minuten von Chris Kraus. Die Auszeichnung, die durch Publikumsvotum ermittelt wurde, ist mit einem Preisgeld von Euro 2.500 Euro verbunden. Das Filmwochenende in Würzburg ist nach den Festivals in München und Hof das drittgrößte bayerische Filmfest und hat dieses Jahr mehr als 15.000 Zuschauer angezogen.

Insgesamt hat Vier Minunten seit seiner Welturaufführung in Shanghai im Juni 2006 12 nationale und internationale Preise erhalten, darunter vier Bayerische Filmpreise. Der Film von Autor und Regisseur Chris Kraus startet am kommenden Donnerstag (1.2.2007) mit 60 Kopien in den deutschen Kinos.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope