Verlosung: "Wim Wenders Collection" zu gewinnen - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Verlosung: "Wim Wenders Collection" zu gewinnen
Zurück zur Übersicht
13 05/11

Verlosung: "Wim Wenders Collection" zu gewinnen

© StudioCanal Home Entertainment
Meinungen
5
Tags: Wim Wenders, Mel Gibson, Bruno Ganz, Otto Sander, Milla Jovovich, Nastassja Kinski
Bei unserer heutigen Verlosung widmen wir uns einem der ganz großen deutschen Regisseure: Wim Wenders. Gleich drei Blu-ray Editionen, jeweils bestehend aus fünf seiner bekanntesten Filme, sind zu gewinnen. Die "Wim Wenders Collection" ist ab dem 7. November auch im Handel erhältlich, alle HD-Master wurden dabei persönlich von Wim Wenders abgenommen.

In der Collection sind folgende Filme enthalten: Paris, Texas , Wenders' eindrucksvolle Auseinandersetzung mit dem Mythos Amerika, der Klassiker Der Himmel über Berlin über einen Engel, der die Liebe findet, sowie dessen Fortsetzung In weiter Ferne, so nah!. Ergänzt wird die Auswahl durch die überaus erfolgreiche Musikdokumentation Buena Vista Social Club und den Thriller The Million Dollar Hotel, der episodenhaft von Freundschaft und Verrat erzählt. Mit Nastassja Kinski, Bruno Ganz, Otto Sander, Mel Gibson, Milla Jovovich u.v.a. gibt es bei den mehrfach ausgezeichneten Filme auch ein Stelldichein mit vielen internationalen Stars.

Zur Teilnahme an der Verlosung wollen wir heute wissen: Habt Ihr einen Lieblingsfilm von Wim Wenders – und falls ja; welcher ist das?

In den Verlosungstopf kommen alle, die bis Donnerstag, 7. November 2013, 12:00 Uhr MEZ die Frage bei Facebook beim entsprechenden Post beantwortet / ein "Like" oder "Comment" gesetzt haben.

Nicht mitmachen dürfen Mitarbeiter von Studio Canal Home Entertainment und kino-zeit.de. Bei mehr als drei Teilnehmern entscheidet das Los. Die glücklichen Gewinner werden wieder von uns benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Kommentar Seiten « 1 2 3 »

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope