• Home
  • News
  • Tina Fey & Ronda Rousey an Bord der Komödie "Do Nothing Bitches"
Zurück zur Übersicht
16 18/01

Tina Fey & Ronda Rousey an Bord der Komödie "Do Nothing Bitches"

© Greg Hernandez / Creative Commons 2.0
Meinungen
0
Tags: Martial Arts, Drill, Hausfrau, Komödie, Tina Fey, Camp, Universal, Ronda Rousey, Paula Pell
Im Ring musste Ronda Rousey in letzter Zeit vielleicht einiges einstecken, in ihrer Filmkarriere kann sie sich über Durchhänger allerdings nicht beklagen.

Gemeinsam mit Tina Fey ist sie seit Kurzem nämlich an Bord einer Komödie aus dem Hause Universal und der Feder der Drehbuchautorin Paula Pell. Do Nothing Bitches soll der Film heißen, in dem zwei bequemliche Hausfrauen in einem Camp mit einer erbarmungslosen Leiterin (Rousey) landen. Nur ein_e Regisseur_in fehlt dem Projekt vorerst noch. Immerhin hat sich aber schon einmal das Gespann aus Darstellerin und Produzentin Fey und Autorin Pell bewährt: unter ihrer Zusammenarbeit entstand auch die Komödie Sisters, die sich vor Weihnachten in den US-Kinos recht ordentlich gegen Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht durchsetzte und am 11. Februar 2016 auch in den deutschen Lichtspielhäusern startet.

Ab Mai ist Tina Fey anschließend auch in der Nahost-Komödie Whiskey Tango Foxtrot neben Margot Robbie zu sehen, wohingegen Ronda Rousey ab April für das Remake von Road House vor der Kamera steht. In Arbeit hat sie außerdem ihr eigenes Biopic My Fight/Your Fight und den Actioner Mile 22 von Peter Berg.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München