• Home
  • News
  • Steve Carell ersetzt Bruce Willis im neuen Woody Allen-Film
Zurück zur Übersicht
15 31/08

Steve Carell ersetzt Bruce Willis im neuen Woody Allen-Film

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: New York, Los Angeles, Gerüchte, Steve Carell, Bruce Willis, Woody Allen, Kristen Stewart, Komödie, Jesse Eisenberg, Blake Lively, Parker Posey, Gefeuert, Corey Stoll, Anna Camp
Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Bruce Willis das Set des neuen Woody Allen-Films verlassen hat. Innerhalb von nur vier Tagen wurde aber schon ein Ersatz gefunden, so dass das Projekt keine Verspätung fürchten muss.

Zu den Hintergründen: Willis, der als einer der ersten Darsteller für den bis dato unbetitelten Film verpflichtet wurde, nahm Mitte der letzten Woche Abstand von der Produktion. Terminüberschneidungen mit seiner Broadway-Verpflichtung für Misery wurden von offizieller Seite als Begründung genannt. Aber es dauerte nicht lange, bis die Gerüchteküche brodelte. So kurzfristig seien die angegebenen Gründe nur schwer nachvollziehbar und auf Twitter hieß es sogar, der Darsteller sei gefeuert worden, weil er sich seinen Text nicht merken konnte.

Was auch immer die Wahrheit ist: sicher wissen wir mittlerweile, dass Steve Carell für Bruce Willis an Bord gekommen ist und somit den Cast, bestehend aus Blake Lively, Parker Posey, Kristen Stewart, Jesse Eisenberg, Corey Stoll, Anna Camp und anderen vervollständigt. Mit Woody Allen drehte er bereits vor Jahren einmal die Komödie Melinda und Melinda. Der neue Film soll noch im September in Los Angeles und New York City fertiggestellt werden.

Steve Carell ist momentan ausgesprochen produktiv. Er beteiligte sich am Drama Freeheld mit Julianne Moore und Ellen Page und drehte zuletzt The Big Short ab. Außerdem stehen auf seiner To-Do-Liste die Tenniskomödie Battle of the Sexes und Glenn Ficarras Komödie Acme.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope