Stephen Frears castet Chris O'Dowd, Guillaume Canet & Jesse Plemons für Lance Armstrong-Biopic mit Ben Foster - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Stephen Frears castet Chris O'Dowd, Guillaume Canet & Jesse Plemons für Lance Armstrong-Biopic mit Ben Foster
Zurück zur Übersicht
13 16/10

Stephen Frears castet Chris O'Dowd, Guillaume Canet & Jesse Plemons für Lance Armstrong-Biopic mit Ben Foster

Meinungen
0
Tags: Journalismus, Stephen Frears, Radsport, Lance Armstrong, Doping, Biopic, Tour de France, Ben Foster, Jesse Plemons, Guillaume Canet, Chris O
Gerade lässt Stephen Frears seine Kollegen Jay Roach, J.J. Abrams und Scott Z. Burn in einer wirbelnden Staubwolke hinter sich zurück. Sein Biopic über den ehemaligen Radsportprofi Lance Armstrong wird als erstes fertig sein.

Schon früher in diesem Jahr verpflichtete Stephen Frears den Schauspieler Ben Foster für die Hauptrolle in seinem Film über Lance Armstrong, dessen Dreh bereits am kommenden Freitag beginnt. Gemessen an diesem engen Zeitplan musste er sich natürlich auch ranhalten, um auch die übrigen Parts in dem noch unbetitelten Werk zu besetzen.

Denn schließlich steht darin nicht nur Lance Armstrong selbst im Mittelpunkt, sondern auch der Journalist David Walsh, der dem Sportler von Anfang an nicht traute und seinen Dopingkonsum schließlich aufdeckte, was zur Aberkennung all dessen sieben Tour de France-Siege führte. Chris O'Dowd wird die Rolle des recherchefreudigen Journalisten übernehmen, während Guillaume Canet und Jesse Plemons in zwei weiteren Nebenrollen vor die Kameras treten. Das Drehbuch zum Biopic stammt aus der Feder von John Hodge (Trance - Gefährliche Erinnerungen) und basiert auf Walshs Enthüllungsbuch Seven Deadly Sins: My Pursuit Of Lance Armstrong.

Der zeitige Drehtermin lässt vermuten, dass es sich bei dem Armstrong-Film von Stephen Frears um einen frühen Anwärter auf die Oscars 2015 handelt. Ob seine Kollegen mit ihren Radsport-Filmprojekten ebenso schnell nachziehen können, wird sich in nächster Zeit zeigen. Der Dokumentarfilm The Amstrong Lie von Alex Gibney startet in den Vereinigten Staaten jedenfalls schon einmal am 08. November 2013. Einen deutschen Starttermin gibt es bisher noch nicht.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope