• Home
  • News
  • Stellan Skarsgård wird verblendet
Zurück zur Übersicht
10 06/08

Stellan Skarsgård wird verblendet

Meinungen
0
Los Angeles - Stellan Skarsgård spielt in The Girl with the Dragon Tattoo mit. Der schwedische Star hat ein "konkretes Angebot" erhalten, Martin Vanger in dem geplanten englischsprachigen Remake des Krimis zu spielen, in dem Daniel Craig die Hauptrolle übernimmt.

So verrät Skarsgåd Variety: "Ich habe den Regisseur David Fincher getroffen, weil wir immer schon miteinander arbeiten wollten. Ich habe ein konkretes Angebot erhalten und jetzt verhandeln wir. Der Vertrag umfasst die Zeit zwischen September und März, aber ich weiß noch nicht, wann ich meinen Part starten werde. Das meiste wird in Stockholm gedreht, aber einige Studioarbeit findet in den USA statt. Ich kann mir vorstellen, dass dort auch einiges an Locationarbeit geleistet werden muss, wenn es hier zu dunkel wird."

The Girl with the Dragon Tattoo, das 2005 im schwedischen Original als Män som hatar kvinnor und in Deutschland als Verblendung erschien, ist ein preisgekrönter Kriminalroman des 2004 verstorbenen schwedischen Autors und Journalisten Stieg Larsson. Der Titel stellt den ersten Teil seiner Millennium Trilogie dar. Larsson hinterließ bei seinem Tod die ersten drei von zehn geplanten Büchern. Verblendung wurde erst im vergangenen Jahr im Schwedischen verfilmt und lief auch in den deutschen Kinos.

Der Film soll voraussichtlich im Dezember 2011 in die Kinos kommen.

Ihre Meinung zu dieser Meldung

Ihre Meinung zu dieser Meldung. (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Cineplex Kinos