• Home
  • News
  • Sofia Coppola dreht "Marie Antoinette"
Zurück zur Übersicht
04 12/08

Sofia Coppola dreht "Marie Antoinette"

Meinungen
0
New York - Erst zwei Filme hat Sofia Coppola gedreht, The Virgin Suicides und Lost in Translation, und schon ist sie ein Star. So sieht das man auch in Hollywood und läßt die Tochter von Francis Ford Coppola, zum ersten Mal mit grossem Budget einen historischen Stoff verfilmen. Ab Februar 2005 dreht sie in Frankreich das Leben der Marie Antoinette. Für die Rolle der französischen Königin, der immer noch irrtümlich der Ausspruch "dann sollen sie doch Kuchen essen" in den Mund gelegt wird, ist Kirsten Dunst vorgesehen. Dunst spielte auch eine Hauptrolle in The Virgin Suicides . Marie Antoinettes Gatte, der französische König Ludwig XVI, wird von Jason Schwartzman gespielt. Produziert wird der Film von der Coppola-Firma American Zoetrope. Den weltweiten Vertrieb übernimmt Sony.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope