Shailene Woodley verhandelt um Rolle in Oliver Stones Edward Snowden-Biopic - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Shailene Woodley verhandelt um Rolle in Oliver Stones Edward Snowden-Biopic
Zurück zur Übersicht
14 17/11

Shailene Woodley verhandelt um Rolle in Oliver Stones Edward Snowden-Biopic

© Creative Commons
Meinungen
0
Tags: Skandal, Joseph Gordon-Levitt, Biopic, Edward Snowden, Whistleblower, Oliver Stone, Shailene Woodley, NSA
Während der NSA-Skandal immer kleinere Wellen in der Medienberichterstattung schlägt, arbeiten die Macher hinter dem Edward Snowden-Biopic von Oliver Stone auf Hochtouren.

Im Augenblick verhandelt wieder eine neue Darstellerin um einen Part in dem Film: Shailene Woodley hat Interesse angemeldet, die Freundin des Whistleblowers zu verkörpern, dessen Rolle im Übrigen mit Joseph Gordon-Levitt besetzt wurde.

Oliver Stones Film basiert auf dem Sachbuch The Snowden Files: The Inside Story of the World’s Most Wanted Man von Luke Harding, das vor allem davon berichtet, wie Snowden von Hawaii nach Hongkong ging und dort seine brisanten Informationen an die Filmemacherin Laura Poitras und den Journalisten Glenn Greenwald weitergab. Als andere Vorlage dient der Roman Time of the Octopus von Snowdens Anwalt Anatoly Kucherena, der sich mit der Zeit auseinandersetzt, als der Amerikaner auf dem Moskauer Flughafen festsaß. Die erste Klappe zum Biopic soll im kommenden Januar fallen.

Die überaus gefragte Shailene Woodley hat sich Zeit gelassen, um über ihre nächste Rolle nach den Erfolgen Das Schicksal ist ein mieser Verräter und der Bestimmung-Reihe zu entscheiden. Der nächste Teil der Jugendromanverfilmungen unter dem Titel Die Bestimmung - Insurgent startet in den deutschen Kinos am 19. März 2015.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope