Scott Eastwood stößt zum Cast des Kriegsfilms "Fury" mit Brad Pitt und Shia LaBeouf - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Scott Eastwood stößt zum Cast des Kriegsfilms "Fury" mit Brad Pitt und Shia LaBeouf
Zurück zur Übersicht
13 27/08

Scott Eastwood stößt zum Cast des Kriegsfilms "Fury" mit Brad Pitt und Shia LaBeouf

© Warner Bros.
Meinungen
0
Tags: Zweiter Weltkrieg, Brad Pitt, Clint Eastwood, Shia LaBeouf, David Ayer, Scott Eastwood
Der Sohn von Clint Eastwood zu sein, eröffnet im Filmbusiness sicher die ein oder andere Tür. Um nicht ewig im Schatten des Vaters zu stehen, muss Scott Eastwood nun aber Leistung bringen. Vielleicht gelingt ihm das in Fury.

Der Kriegsfilm Fury von David Ayer (End of Watch) verspricht, ein groß angelegtes Epos zu werden. Darin kämpft eine fünfköpfige Panzerbesatzung aus den USA kurz vor Kriegsende 1945 gegen deutsche Streikräfte. Der Vergleich zu Quentin Tarantinos Inglourious Basterds liegt also nicht nur wegen des Hauptdarstellers Brad Pitt nahe. Weitere Rollen in Fury übernehmen Shia LaBeouf, Logan Lerman, Michael Peña und Jon Bernthal.

Nun ist auch Scott Eastwood zum Cast gestoßen. Er wird in Fury den Part des Sergeant Miles übernehmen. Nach kleineren Rollen in Filmen seines Vaters wie Gran Torino oder Invictus - Unbezwungen hat er vor Kurzem die Independentproduktionen Dawn Patrol und Walk of Fame abgedreht. Die Rolle in Fury könnte ihm nun auch die Aufmerksamkeit einer breiteren Öffentlichkeit sichern. Der Kinostart des Kriegsfilms von David Ayer ist hierzulande auf den 13. November 2014 angesetzt. Der Regisseur plant außerdem gerade ein Remake des Kultfilmes Scarface.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope