Schlöndorffs "Strajk" für Movieguide Filmpreis nominiert - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Schlöndorffs "Strajk" für Movieguide Filmpreis nominiert
Zurück zur Übersicht
08 07/02

Schlöndorffs "Strajk" für Movieguide Filmpreis nominiert

Meinungen
0
Berlin - Bereits zum zweiten Mal ist Regisseur Volker Schlöndorff für einen der Movieguide Filmpreise nominiert. Sein Film Strajk – Die Heldin von Danzig mit Katharina Thalbach in der Hauptrolle thematisiert Entstehung und Geschichte der polnischen Solidarność Gewerkschaft.

Zum 16. Mal findet am 12. Februar 2008 im kalifornischen Beverly Hills die Verleihung der Movieguide Faith & Values Awards, die auch als christliche Oscars bezeichnet werden, statt. Die in Hollywood ansässige Christliche Film- und Fernsehkommission (CFTVC) vergibt in einer Galaveranstaltung Preise in insgesamt sechs Kategorien. Diese sind mit zum Teil mit über 10.000 Dollar dotiert.

Volker Schlöndorffs Strajk ist in der Kategorie "Top 10 Films for Mature Audiences" nominiert. Bereits 2006 wurde sein Drama Der neunte Tag in gleich zwei Kategorien mit dem Movieguide Award, der nach dem US-amerikanischen Filmmagazin benannt ist, geehrt.

Ausgezeichnet werden Drehbücher und Filmproduktionen, die sich mit ethischen, moralischen und sozialen Fragen beschäftigen. Herausragende schauspielerische Leistungen fließen in die Bewertung ebenso ein, wie der Erfolg der Filme.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope