Ryan Gosling übernimmt die Hauptrolle in Guillermo del Toros "Haunted Mansion" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Ryan Gosling übernimmt die Hauptrolle in Guillermo del Toros "Haunted Mansion"
Zurück zur Übersicht
15 10/04

Ryan Gosling übernimmt die Hauptrolle in Guillermo del Toros "Haunted Mansion"

© Georges Biard (CC BY-SA 3.0)
Meinungen
0
Tags: Familiengeschichte, Übernatürliche Kräfte, Horrorfilm, Guillermo del Toro, Ryan Gosling, Disney, Haunted House
Für eine Weile war es in der Öffentlichkeit etwas ruhiger um Ryan Gosling geworden. Jetzt schnappte sich der Schauspieler jedoch wieder eine überaus interessante Rolle.

Für den Tausendsassa Guillermo del Toro wird Gosling bald für Haunted Mansion vor der Kamera stehen. Das Projekt hat mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel: del Toro kündigte es schon 2010 auf der Comic-Con an und erklärte, es basiere auf der gleichnamigen Attraktion im Disneyland und komme - anders als der erfolgreiche 2003er Film mit Eddie Murphy - nicht als Komödie daher. "Wenn du die Kinder mit reinnimmst, werden sie schreien", so sagte er es damals.

Mehr ist momentan noch nicht bekannt über den Inhalt von Haunted Mansion. Allerdings arbeitet D.V. DeVincentis (High Fidelity) bereits auf Hochtouren an einem Drehbuch, das grob als übernatürliche Familiengeschichte beschrieben wird. So ähnlich dürfte es auch in Crimson Peak zugehen, Guillermo del Toros jüngstem Horrorfilm mit Jessica Chastain, Tom Hiddleston, Mia Wasikowska und Charlie Hunnam, der am 15. Oktober 2015 endlich in die Kinos kommt.

Aber auch von Ryan Gosling gibt es in Zukunft wieder mehr zu sehen. Zuletzt drehte er Terrence Malicks unbetitelten Musikfilm und Shane Blacks The Nice Guys ab und aktuell steht er für The Big Short vor der Kamera. In dem Finanzdrama von Adam McKay tauchen neben ihm auch Brad Pitt, Steve Carell und Christian Bale auf.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope