Robert Redford dreht 3D-Episoden-Doku "Kathedralen der Kultur" mit Wim Wenders - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Robert Redford dreht 3D-Episoden-Doku "Kathedralen der Kultur" mit Wim Wenders
Zurück zur Übersicht
13 27/05

Robert Redford dreht 3D-Episoden-Doku "Kathedralen der Kultur" mit Wim Wenders

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Episodenfilm, Architektur, Wim Wenders, Robert Redford, 3D, Dokumentarfilm
Immer mehr Autorenfilmer setzen sich in letzter Zeit mit dem Thema 3D außeinander. Nachdem in Cannes ein Dokumentarfilm zu dem Thema von Jean-Luc Godard, Peter Greenaway und Edgar Pêra gezeigt wurde, widmet sich nun Wim Wenders der Thematik. Auch Robert Redford ist mit von der Partie.

Nach seinem schauspielerischen Erfolg in All Is Lost von J.C. Chandor, der vor einigen Tagen auf dem Filmfestival in Cannes lief, will sich Robert Redford einmal mehr hinter die Kamera begeben. Zu diesem Zweck beteiligt er sich an dem dokumentarischen 3D-Projekt Kathedralen der Kultur / Cathedrals of Culture von Wim Wenders.

Insgesamt sechs international renommierte Filmemacher drehen für Kathedralen der Kultur] eine jeweils 26-minütige Episode, die sich einem besonderen Gebäude widmet, ihrer persönlichen Interpretation des Bauwerkes und der Koexistenz des Gebäudes und seiner Nutzer.

Der Initiator des Projekts Wim Wenders (Alice in den Städten) äußerte sich zum Inhalt von Kathedralen der Kultur wie folgt: "Wir sechs werden all unsere Aufmerksamkeit, unser Handwerk und unsere Kunst auf ein herausragendes Gebäude lenken und nicht nur versuchen, ihre Seele aufzudecken, sondern auch das wunderbare neue Werkzeug bestmöglich zu nutzen, das uns gegeben wurde: 3D."

Die ersten fünf Regisseure für Kathedralen der Kultur stehen schon seit geraumer Zeit fest. Zu Wim Wenders selbst gesellen sich Michael Madsen (Into Eternity - Wohin mit unserem Atommüll?), Michael Glawogger (Whores' Glory - Ein Tryptichon), Karim Ainouz (O Abismo Prateado) und James Marsh (Shadow Dancer).

Der neu zu dem Projekt gestoßene Robert Redford wird für Kathedralen der Kultur eine Episode über das Salk Institute des Architekten Louis Kahn in La Jolla, Kalifornien drehen. Die Anlage im Vorort von San Diego bildet einen Campus, auf dem biologische Studien durchgeführt werden. "Das Salk Institute hat mich angesprochen, seitdem ich es das erste Mal gesehen habe," erklärte Robert Redford. Das Resultat der Zusammenarbeit zwischen einem Künstler und einem Wissenschaftler zeigt, wie dramatisch Kreativität die Forschung beeinflusst. Ich danke Wim Wenders für diese sagenhafte Gelegenheit."

Kathedralen der Kultur soll im Frühjahr 2014 fertig werden, auf Festivals touren und schließlich als 3D- und 2D-Version in die Kinos kommen. Bevor es damit allerdings so richtig losgeht, werden wir erst einmal Robert Redfords jüngste Regiearbeit in den deutschen Kinos sehen. The Company You Keep - Die Akte Grant startet am 25.07.2013.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope