Ridley Scott plant Film über die Verletzungsgefahr der Football-Spieler - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Ridley Scott plant Film über die Verletzungsgefahr der Football-Spieler
Zurück zur Übersicht
13 08/11

Ridley Scott plant Film über die Verletzungsgefahr der Football-Spieler

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Football, Sport, Kopfschmerzen, Ridley Scott, Dokumentarfilm, NFL, Verletzungen
Vielleicht kommt Ridley Scott langsam aber sicher in das Alter, in dem er das Gefühl hat, noch möglichst viel schaffen zu wollen. Anders lässt sich die Masse an Großprojekten jedenfalls kaum erklären, die er aktuell in der Mache hat.

Zuletzt hat ein Thema Ridley Scotts Aufmerksamkeit auf sich gezogen, das ganz besonders in den Vereinigten Staaten ein großes Publikum ansprechen dürfte. Football ist dort schließlich so eine Art Volkssport. Ridley Scott will aber weniger ein episches Drama über heldenhafte Athleten drehen, als vielmehr die Schattenseiten des Sportes beleuchten. So ist schon seit einiger Zeit eine Debatte um die zahlreichen Kopfverletzungen der Sportler entbrannt, die wie eine Epidemie um sich greifen.

Besonders problematisch ist, dass die Verletzungen oft Folgen nach sich ziehen, die sich bis ins hohe Alter der Sportler auswirken. Einige ehemalige Spieler der NFL leiden nach ihrer Pensionierung an Depressionen und Alzheimer und sogar Selbstmorde sind bereits aufgetreten. Auch der Dokumentarfilm Head Games aus dem vergangenen Jahr widmete sich der heiklen Thematik.

Obwohl sich Ridley Scott Berichten zufolge stark für einen entsprechenden Spielfilm interessiert, ist natürlich trotzdem noch nichts in trockenen Tüchern. Schließlich hat der Filmemacher mit Prometheus 2 und Blade Runner 2 in naher Zukunft zwei groß angelegte Sequels in Planung. Zudem dreht er aktuell noch das Bibeldrama Exodus mit Stars wie Ben Kingsley, Sigourney Weaver, Christian Bale und Joel Edgerton, das hierzulande am 04. Dezember 2014 in den Kinos starten soll. Fans von Ridley Scott dürften aber ab dem 28. November 2013 auch mit The Counselor auf ihre Kosten kommen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope