Ridley Scott plant den Dreh von "Prometheus 2" für den Januar 2016 - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Ridley Scott plant den Dreh von "Prometheus 2" für den Januar 2016
Zurück zur Übersicht
15 04/08

Ridley Scott plant den Dreh von "Prometheus 2" für den Januar 2016

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Sequel, Interview, Alien, Science Fiction, Ridley Scott, Noomi Rapace, Fortsetzung, Neill Blomkamp, Fox
Ursprünglich sollte die SciFi-Fortsetzung Prometheus 2 am 04. März 2016 in die Kinos kommen. Woraus bekanntlich nichts wird, da Regisseur Ridley Scott die letzten Monate mit Der Marsianer - Rettet Mark Watney verbracht hat. Das Sequel hat er jedoch nicht vergessen.

In der letzten Ausgabe des Print-Magazins Total Film erklärte der Regisseur im Interview, dass er plane, Prometheus 2 im Januar 2016 zu drehen und fügte hinzu: "Ich bin wieder mitten drin in diesem Sci-Fi-Ding und liebe es irgendwie." Offiziell wurde von Seiten des Studios Fox allerdings noch nichts bestätigt und tatsächlich wirft Scotts Aussage einige Fragen auf.

Zunächst einmal: erst vor Kurzem setzte Fox Ridley Scott als Regisseur für den Drogen-Thriller The Cartel ein und investierte 6 Millionen US-Dollar in die Beschaffung der Rechte an der Geschichte. Unklar ist also vorerst, in welcher Reihenfolge der Filmemacher seine Projekte abarbeitet. Zudem befindet sich eigentlich auch noch ein Alien-Film von Neill Blomkamp in Arbeit, der zwar unabhängig von Prometheus - Dunkle Zeichen funktioniert, aber eben doch im selben Universum angesiedelt ist.

So oder so steht für Prometheus 2 aber bereits ein Drehbuch von Jack Paglen (Transcendence) bereit und Hauptdarstellerin Noomi Rapace steht aller Wahrscheinlichkeit nach wieder für ihre alte Rolle zur Verfügung. Demnächst sehen wir nun aber erst einmal Der Marsianer - Rettet Mark Watney mit Spannung entgegen. Das SciFi-Drama mit Matt Damon und Jessica Chastain startet in den deutschen Kinos am 08. Oktober 2015.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope