Peter Liechti ist verstorben - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Peter Liechti ist verstorben
Zurück zur Übersicht
14 07/04

Peter Liechti ist verstorben

© Peter Liechti
Meinungen
0
Tags: Peter Liechti
Der Schweizer Filmemacher Peter Liechti (* 8. Januar 1951 in St. Gallen) ist am Freitagabend im Alter von 63 Jahren in Zürich verstorben.

Liechti war sowohl als Regisseur als auch als Drehbuchautor, Kameramann und Produzent tätig; er wurde mehrfach ausgezeichnet. Erst kürzlich wurde ihm für Vaters Garten – Die Liebe meiner Eltern der Schweizer Filmpreis für den besten Dokumentarfilm 2013 verliehen. In jenem Werk kombinierte Liechti auf unkonventionelle Weise dokumentarisches Material mit Handpuppen-Szenen. "Dokumentarische und fiktionale Arbeitsweisen können fließend ineinander übergehen", so das Credo Liechtis.

Zu Liechtis weiteren Arbeiten zählt der Selbstversuch Hans im Glück – Drei Versuche, das Rauchen loszuwerden sowie das erstaunlich radikale Essay Das Summen der Insekten – Bericht einer Mumie, in welchem Künstlichkeit und Nüchternheit eine faszinierende Verbindung eingehen.

Liechti hinterlässt ein umfangreiches, hochgeschätztes Œuvre.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope