Patrick Wilson, Jessica Biel & Imogen Poots in der Patricia Highsmith-Adaption "The Blunderer" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Patrick Wilson, Jessica Biel & Imogen Poots in der Patricia Highsmith-Adaption "The Blunderer"
Zurück zur Übersicht
14 09/05

Patrick Wilson, Jessica Biel & Imogen Poots in der Patricia Highsmith-Adaption "The Blunderer"

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Mordverdacht, Literaturverfilmung, Jessica Biel, Patrick Wilson, Imogen Poots, Andy Goddard, Patricia Highsmith, Adaption, Toby Jones
In schöner Regelmäßigkeit werden die Romane von Patricia Highsmith verfilmt. Jetzt trifft es The Blunderer - oder zu Deutsch Der Stümper.

The Blunderer stammt aus dem Jahre 1954 und entstand so zwischen den beiden vielleicht bekanntesten Werken der Autorin: Strangers on a Train und Der Talentierte Mr. Ripley, die ihrerseits erfolgreich verfilmt wurden. Auch The Blunderer landete schon einmal auf der großen Leinwand, und zwar 1963 als Le Meurtrier von Claude Autant-Lara mit Gert Fröbe in der Hauptrolle.

Genau diesen Part übernimmt in der aktuellen Version Patrick Wilson. Er spielt den überaus erfolgreichen und gutaussehenden Melchior Kimmel, dessen Frau eines Tages tot am Rande einer Klippe gefunden wird. Im Zuge der Untersuchungen begeht er einen Fehler nach dem anderen und gerät schnell selbst unter Verdacht, der Mörder zu sein. Jessica Biel wird in der bislang unbetitelten Verfilmung in die Haut der ermordeten Ehefrau schlüpfen, während Imogen Poots und Toby Jones in Nebenrollen zu sehen sind. Die Adaption des Drehbuches übernahm die Schauspielerin Susan Boyd.

Und auch ein Regisseur steht schon in den Startlöchern: Andy Goddard drehte zuletzt das dritte Staffelfinale der Serie Downton Abbey ab und hat sich für die Zukunft außerdem das Drama Set Fire to the Stars vorgenommen. Die erste Klappe zur Verfilmung von The Blunderer soll hingegen Ende des Jahres fallen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope