Nikolaj Coster-Waldau übernimmt die Hauptrolle im Thriller "Shot Caller" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Nikolaj Coster-Waldau übernimmt die Hauptrolle im Thriller "Shot Caller"
Zurück zur Übersicht
15 27/04

Nikolaj Coster-Waldau übernimmt die Hauptrolle im Thriller "Shot Caller"

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Verbrechen, Gefängnis, New Mexico, Kalifornien, Gang, Rivalität, Thriller, Nikolaj Coster-Waldau, Roman Waugh
Nikolaj Coster-Waldau kann nicht nur Kostümfantasy à la Game of Thrones, sondern auch knallharte, brutale Realität. Im Augenblick bereitet er sich zum Beispiel auf seine Rolle in Shot Caller vor.

Relativity ist drauf und dran sich die Rechte an dem Thriller zu sichern, den Roman Waugh zu inszenieren plant, der Regisseur von Actionthrillern wie Snitch - Ein riskanter Deal. Darin geht es um einen frisch entlassenen Gefängnisinsassen (Coster-Waldau), der von seiner alten Gang dazu verdonnert wird, in den Straßen Südkaliforniens mit einer rivalisierenden Bande gemeinsam ein brutales Verbrechen zu organisieren.

Schon am 26. Mai 2015 soll in New Mexico die erste Klappe zu Shot Caller fallen und bis dahin müssen noch alle übrigen Rollen besetzt werden. Zuletzt drehte Nikolaj Coster-Waldau im Übrigen Alex Proyas Abenteuerfilm Gods of Egypt ab, in dem er Horus, den Sohn des Osiris, verkörpert. Derzeit steht er für die Komödie Fun House, ehemals bekannt unter dem Titel The Taliban Shuffle mit Margot Robbie und Martin Freeman vor der Kamera.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope