• Home
  • News
  • Nikolaj Arcel ("Die Königin und der Leibarzt") dreht Stephen Kings "The Dark Tower"
Zurück zur Übersicht
15 03/06

Nikolaj Arcel ("Die Königin und der Leibarzt") dreht Stephen Kings "The Dark Tower"

© MFA Filmdistribution
Meinungen
0
Tags: TV-Serie, Literaturverfilmung, Ron Howard, Brian Grazer, Stephen King, Franchise, Adaption, Sony, Nikolaj Arcel
Wenn man extra eine Fremdsprache lernt, um ein bestimmtes Buch lesen zu können, dann ist man wahrscheinlich auch der Richtige, um dieses Buch Jahre später zu verfilmen.

So geschehen im Fall von Nikolaj Arcel: der Däne verschlang mit großem Enthusiasmus die The Dark Tower-Reihe aus der Feder Stephen Kings und nun ist es diese Begeisterung, die ihm seinen bislang wohl wichtigsten Job verschaffte. Bekannt ist Arcel momentan als Regisseur von Die Königin und der Leibarzt - A Royal Affair oder als Drehbuchautor von Verblendung. Nun soll er die Verfilmung der King-Romane vornehmen und zuvor auch gleich die Drehbücher adaptieren.

Zur Erinnerung: die Idee, The Dark Tower zu verfilmen, hat nicht nur mehrere Jahre auf dem Buckel, sondern überlebte auch diverse Widerstände. Nacheinander gaben Universal und Warner Bros. auf, nur eben die beiden Produzenten Brian Grazer und Ron Howard nicht. Mittlerweile zeichnen Sony und Media Rights Capital für das Projekt verantwortlich und planen nach wie vor, aus The Dark Tower ein mehrteiliges Franchise, begleitet von einer Fernsehserie, zu machen.

Abgesehen von The Dark Tower ist Nikolaj Arcel aktuell im Übrigen auch damit beschäftigt, den Jussi Adler Olsen-Roman Erlösung für die große Leinwand zu adaptieren. Unter der Regie von Hans Petter Moland soll der Krimi 2016 in die Kinos kommen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope