Nat Wolff übernimmt die Hauptrolle in James Francos Steinbeck-Verfilmung "In Dubious Battle" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Nat Wolff übernimmt die Hauptrolle in James Francos Steinbeck-Verfilmung "In Dubious Battle"
Zurück zur Übersicht
15 18/03

Nat Wolff übernimmt die Hauptrolle in James Francos Steinbeck-Verfilmung "In Dubious Battle"

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Streik, 1930er Jahre, Kalifornien, Literaturverfilmung, James Franco, Ed Harris, Selena Gomez, Bryan Cranston, John Steinbeck, Adaption, Nat Wolff, Robert Duvall, Vincent DOnofrio
Seit Das Schicksal ist ein mieser Verräter zählt Nat Wolff zu den gefragtesten Jungdarstellern Hollywoods. Er kann sich über fehlende Jobangebote auch wirklich nicht beschweren.

Da ist zum Beispiel James Franco, der für sein Regieprojekt In Dubious Battle zwar schon einen Wahnsinns-Cast zusammengestellt hatte, aber eben trotzdem noch einen Hauptdarsteller brauchte. Und so kommt zu Selena Gomez, Vincent D’Onofrio, Robert Duvall, Ed Harris, Bryan Cranston und Franco selbst nun auch noch Nat Wolff hinzu. Er spielt in der John Steinbeck-Adaption den aufrührerischen Aktivisten Jim Nolan, der im Kalifornien der 1930er Jahre Apfelpflücker zum Streik aufruft.

Wolff und Franco kennen sich bereits vom Dreh zu Palo Alto. In der 2013er Kurzgeschichtenverfilmung von Gia Coppola standen allerdings beide nur vor der Kamera. Fans des Jungdarstellers warten außerdem schon sehnsüchtig auf die John Green-Verfilmung Paper Towns, in der Wolff ebenfalls die männliche Hauptrolle übernimmt. Neben Mickey Rourke ist er zudem auf dem nächsten Filmfestival von Tribeca in Ashby zu sehen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope