Meryl Streep & Hugh Grant portraitierten die Opernsängerin Florence Foster Jenkins im Film von Stephen Frears - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Meryl Streep & Hugh Grant portraitierten die Opernsängerin Florence Foster Jenkins im Film von Stephen Frears
Zurück zur Übersicht
14 13/10

Meryl Streep & Hugh Grant portraitierten die Opernsängerin Florence Foster Jenkins im Film von Stephen Frears

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Oper, Musik, Hugh Grant, Stephen Frears, Meryl Streep, Biopic, Maria Callas, Opernsängerin, Florence Foster Jenkins
Vor ein paar Tagen sorgte Jessica Chastain mit einem Interview für Aufsehen, in dem sie erklärte, sie wolle nicht immer nur Meryl Streep im Kino sehen, sondern auch Kolleginnen wie Susan Sarandon oder Viola Davis. Damit kritisierte sie weniger Streep als die mangelnden Rollenangebote für Frauen jenseits der Zwanziger.

Nun ist es aber einmal mehr Meryl Streep, die sich eine Rolle unter den Nagel reißen konnte. Die Daily Mail berichtete es am Wochenende als Erste: anscheinend befindet die gefühlt hundertfach oscarnominierte Darstellerin sich in Verhandlungen, um in einem bislang unbetitelten Film von Stephen Frears die Opernsängerin Florence Foster Jenkins zu verkörpern. Die US-Amerikanerin hatte unzählige Fans und bekam sämtliche Opernhäuser voll - nur war nie so recht klar, ob das Publikum ihren Gesang tatsächlich mochte oder eher in die Vorstellung kam, um einmal herzlich lachen zu können.

Tatsächlich hatte Meryl Streep zuletzt für Schlagzeilen gesorgt, als es hieß, sie werde die Operndiva Maria Callas im Biopic Master Class von Mike Nichols spielen. Ob sie am Ende wirklich beide Enden des Spektrums bedienen wird, muss sich wohl noch herausstellen. Um den Part von Foster Jenkins Manager hat sich jedenfalls schon Hugh Grant beworben. Der Regisseur Stephen Frears hatte zuletzt die Dramen Philomena und Muhammad Ali's Greatest Fight abgeliefert und arbeitet gemeinsam mit Ben Foster an einem Biopic über Lance Armstrong.

Hugh Grant gibt es hierzulande erst einmal wieder in seinem gewohnten Fach der RomCom zu sehen. Ab dem 13. November 2014 gibt er nämlich einen abgehalfterten Drehbuchautor in Wie schreibt man Liebe?. Meryl Streep ist hingegen aktuell in Hüter der Erinnerung - The Giver in den deutschen Kinos zu sehen. Demnächst können wir uns auf sie unter anderem auch in The Homesman und Into the Woods, Suffragette und The Senator's Wife freuen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope