Matt Reeves kehrt ans Set von "Planet der Affen 3" zurück - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Matt Reeves kehrt ans Set von "Planet der Affen 3" zurück
Zurück zur Übersicht
14 08/01

Matt Reeves kehrt ans Set von "Planet der Affen 3" zurück

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Sequel, James Franco, Affe, Andy Serkis, Gary Oldman, Matt Reeves, Franchise, Reboot, Jason Clarke, 20th Century Fox
Es dauert noch mehr als ein halbes Jahr bis Planet der Affen - Revolution in die deutschen Kinos kommen wird, da arbeitet 20th Century Fox schon auf Hochtouren an Film Nummer Drei. Jetzt ist schon einmal geklärt, wer bei dem Streifen Regie führen wird.

Für die großen Studios sind kommerziell erfolgreiche Franchises von unschätzbarem Wert, und so war nach der Beliebtheit des Prequels Planet der Affen: Prevolution, damals noch von Rupert Wyatt in Szene gesetzt, klar, dass Nachfolgefilme nicht lange auf sich warten lassen würden. Für den zweiten Film konnte schließlich Matt Reeves (Cloverfield) gewonnen werden - und genau dieser Filmemacher wird nun auch für das dritte Affenwerk zurückkehren.

Über den bislang unbetitelten Streifen ist abgesehen davon aber noch gar nicht viel in trockenen Tüchern. Verhandlungen mit Schauspielern und Drehbuchautoren haben noch nicht stattgefunden, da der 2011er Film allerdings um die 482 Millionen US-Dollar und gute Kritiken erntete, gehört das Franchise natürlich zu den obersten Prioritäten für 20th Century Fox. Neben Regisseur Matt Reeves werden deswegen auch die Produzenten Rick Jaffa und Amanda Silver erneut mit an Bord sein.

Erst einmal startet aber am 07. August 2014 Planet der Affen - Revolution in den deutschen Kinos, in dem James Franco durch Jason Clarke (Zero Dark Thirty) ersetzt wird. In weiteren Rollen stehen Gary Oldman und natürlich Motion-Capturing-Fachmann Andy Serkis vor der Kamera.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope