Margarethe von Trotta erhält italienischen Filmpreis für Rosenstrasse - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Margarethe von Trotta erhält italienischen Filmpreis für Rosenstrasse
Zurück zur Übersicht
04 15/04

Margarethe von Trotta erhält italienischen Filmpreis für Rosenstrasse

Meinungen
0
Rom - Rosenstrasse von Margarethe von Trotta wurde von der Accademia del Cinema Italiano ex aequo mit Lars von Triers Dogville mit dem Premi David di Donatello für den „Besten Film der Europäischen Union“ ausgezeichnet.

Der DONATELLO (der italienische Filmpreis) wurde zum ersten Mal 1950 verliehen. Nachdem Katja Riemann bereits in Venedig mit dem COPPA VOLPI für beste Darstellerin ausgezeichnet wurde, war die gestrige Preisverleihung im Palazzo die Congressi in Rom die zweite wichtige italienische Auszeichnung für Margarethe von Trottas Film.

Richard Schöps, Henrik Meyer und Markus Zimmer produzierten Rosenstrasse für Studio Hamburg Letterbox und Tele-München. Der Film gehört mit über 600.000 Zuschauern zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres in Deutschland und erhielt bereits mehrere Auszeichnungen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope