• Home
  • News
  • Mackenzie Davis übernimmt die Hauptrolle im Indiedrama "Izzy Gets the F-k Across Town"
Zurück zur Übersicht
16 05/01

Mackenzie Davis übernimmt die Hauptrolle im Indiedrama "Izzy Gets the F-k Across Town"

© Public Domain
Meinungen
0
Tags: Los Angeles, Independent, Ex-Freund, Haley Joel Osment, Alia Shawkat, Mackenzie Davis, Christian Papierniak, Verlobungsparty
In den letzten Jahren tauchte Mackenzie Davis, bekannt aus Serien wie Halt and Catch Fire, immer wieder in Nebenrollen in größeren Filmen wie Der Marsianer - Rettet Mark Watney auf. Nun schnappte sie sich eine eigene Hauptrolle.

Izzy Gets the F–k Across Town heißt das Indiedrama, in dem Davis die titelgebende Protagonistin spielt: eine Frau, die emotional völlig fertig ist und versucht, ihren Weg durch ganz Los Angeles zu finden. Ihr Ziel: die Verlobungsparty ihres Exfreundes zu crashen. Gedreht werden soll ab diesem Monat on location in L.A.

Die Regie bei Izzy Gets the F-k Across Town übernimmt Christian Papierniak, dessen Langspieldebüt - eine Komödie namens The Get - sich aktuell in der Postproduktion befindet, und der zuvor in erster Linie Kurzfilme und Videospiele kreierte. Er verantwortet auch das zugrundeliegende Drehbuch und fungiert gemeinsam mit Mackenzie Davis als Produzent. Weitere Ensemblerollen in dem Indiedrama übernehmen Haley Joel Osment und Alia Shawkat, Carrie Coon, Sarah Goldberg, Rob Huebel, Brandon T. Jackson, Luka Jones, Kyle Kinane, Alex Russell, Keith Stanfield, Dolly Wells und Bobby Lamont.

Zuletzt stand Mackenzie Davis unter Anderem für eine Episode der Netflix-Serie Black Mirror vor der Kamera und ist ab dem Frühjahr in der dritten Staffel von Halt and Catch Fire zu sehen. Eine weitere Hauptrolle spielt sie im Indiethriller Always Shine von Sophia Takal an der Seite von Caitlin FitzGerald.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope