Luca Guadagnino kündigt als nächsten Film ein Remake von "Suspiria" an - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Luca Guadagnino kündigt als nächsten Film ein Remake von "Suspiria" an
Zurück zur Übersicht
15 09/09

Luca Guadagnino kündigt als nächsten Film ein Remake von "Suspiria" an

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Remake, Interview, Italien, Klassiker, Horror, David Gordon Green, Luca Guadagnino, Dario Argento
Die Idee, das David Gordon Green dem italienischen Horrorklassiker Suspiria von Dario Argento ein Remake verpassen würde, klang gar nicht uninteressant. Nur sagte der Regisseur das Projekt irgendwann ab.

"Eigentlich bin ich ganz hoffnungsvoll, dass es trotzdem passiert... Mit einem tollen italienischen Regisseur, mit dem ich letzte Woche gefrühstückt habe", deutete David Gordon Green an. Und nun wissen wir auch, wer dieser Italiener ist. Es handelt sich um keinen Geringeren als Luca Guadagnino, der soeben sein jüngstes Werk A Bigger Splash mit Tilda Swinton auf dem Filmfestival von Venedig vorstellte. Dort bestätigte er gegenüber Variety: "Ich werde ein Remake von Dario Argentos Suspiria inszenieren. Ich werde den Film diesen Winter drehen und ich glaube, meine Freunde von StudioCanal werden Teil davon sein."

Bisher ist Guadagnino nicht für die Inszenierung von Horrorfilmen bekannt, vielleicht macht ihn aber gerade das zu einer interessanten Wahl. Unklar ist zu diesem Zeitpunkt, ob er die ursprünglichen Pläne seines Vorgängers übernimmt oder bei Null anfängt. David Gordon Green hatte seinerzeit berichtet: "Es wäre echt heißer Scheiß gewesen. Ich habe es mit meinem Sound Designer geschrieben. Ich liebe Argentos Film und er schrieb eine sehr gewissenhafte, extrem elegante Oper... Ich meine, keine musikalische Oper, aber es hätte sehr akzentuierte Musik gegeben, und hervorgehobene, sehr opernhafte und elegante Sets."

A Bigger Splash startet in den deutschen Kinos im Übrigen am 31. März 2016.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope