• Home
  • News
  • Luc Besson sichert sich "Vier Minuten"
Zurück zur Übersicht
07 15/01

Luc Besson sichert sich "Vier Minuten"

Meinungen
0
Berlin - Das von der Produktionsfirma Kordes & Kordes Film GmbH produzierte Drama Vier Minuten von Chris Kraus, wird in der zweiten Jahreshälfte 2007 durch Luc Bessons Unternehmensgruppe EuropaCorp in die französischen Kinos gebracht. EuropaCorp kauft damit erstmalig einen deutschen Film und wird Vier Minuten mit mindestens 80 Kopien in Frankreich starten.

Der französische Star-Regisseur Luc Besson (Leon, der Profi) tritt seit der Gründung seines Unternehmens EuropaCorp im Jahr 2000 auch als Produzent und Verleiher von französischen und internationalen Co-Produktionen auf. Die EuropaCorp Gruppe gilt inzwischen in Frankreich als das stärkste Unternehmen am Markt.

Als Leiter der Wettbewerbsjury des Internationalen Filmfestivals in Shanghai brachte Luc Besson seine Begeisterung über Vier Minuten zum Ausdruck und kündigte schon damals an, Vier Minuten in Frankreich in den Verleih nehmen zu wollen. Auf dem A-Film Festival Shanghai gewann Vier Minuten im Juli 2006 den Hauptpreis für den Besten Spielfilm. Seitdem wurde Vier Minuten bereits in mehr als 30 Länder verkauft.

Vier Minuten startet am 1. Februar 2007 in Deutschland im Verleih der Piffl Medien GmbH.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope