• Home
  • News
  • Locarno: Cate Shortlands "Lore" gewinnt Publikumspreis
Zurück zur Übersicht
12 13/08

Locarno: Cate Shortlands "Lore" gewinnt Publikumspreis

Meinungen
0
Locarno - Der Spielfilm Lore von Cate Shortland hat am Wochenende den Publikumspreis beim Locarno International Film Festival gewonnen. Lore basiert auf der gleichnamigen Novelle aus dem Booker Price nominierten Roman Die dunkle Kammer von Rachel Seiffert. In der Titelrolle ist die deutsche Nachwuchsschauspielerin Saskia Rosendahl zu sehen.

Die zum Teil im Schwarzwald realisierte Produktion wurde von Rohfilm (Leipzig) mit Porchlight Films (Sydney) und Edge City Films (Glasgow) realisiert.

Saskia Rosendahl stellt die 14-jährige Lore dar, die nachdem ihre ranghohen Nazi-Eltern in den letzten Kriegstagen 1945 gefangen genommen wurden – sich zusammen mit ihren jüngeren Geschwistern auf eine 900 Kilometer lange Odyssee von Süd- nach Norddeutschland begibt, um zu ihrer Großmutter zu gelangen. Dabei muss sie einem Menschen vertrauen, der ihr immer als Feind dargestellt wurde: einem jungen Juden.

Hier der Trailer zum Film:




Lore startet am 1. November in den deutschen Kinos.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope