Leander Haußmann zur Bavaria Film - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Leander Haußmann zur Bavaria Film
Zurück zur Übersicht
08 07/04

Leander Haußmann zur Bavaria Film

Meinungen
0
München - Der Berliner Filmregisseur Leander Haußmann (NVA, Herr Lehmann, Sonnenallee), zuletzt mit seiner Kinokomödie Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken können erfolgreich, wird seine nächsten Kinoprojekte mit der Münchner Bavaria Film realisieren. Haußmann unterzeichnete einen Output-Deal über mehrere Filme, die ab sofort entwickelt und umgesetzt werden.

Haußmanns Produzentin ist die erst vor einem halben Jahr von der Hamburger Polyphon zur Bavaria Fernsehproduktion gewechselte Corinna Eich, die Gesamtleitung übernimmt Bavaria Film-Geschäftsführer Dr. Matthias Esche. Haußmann: "Die Bavaria bietet mir nun eine längerfristige Perspektive mit der für meine Filme erforderlichen personellen und finanziellen Kontinuität."

Weitere Angaben zu den gemeinsamen Plänen von Haußmann und Bavaria macht Haußmann derzeit nicht.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope