• Home
  • News
  • Kino trifft Schule: "Der Rote Kakadu" – Filmausschnitte und Informationsmaterial für den Unterricht
Zurück zur Übersicht
06 07/02

Kino trifft Schule: "Der Rote Kakadu" – Filmausschnitte und Informationsmaterial für den Unterricht

Meinungen
0
Berlin - Eine Premiere der besonderen Art: Lehrern und Schülern wird erstmals zum Start eines Kinofilms innovatives Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt, das zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Film im Unterricht und zum Kinobesuch anregt: Die DVD Der Rote Kakadu – Filmausschnitte und Informationsmaterial für den Unterricht ist gleichzeitig der Pilot zu einer geplanten DVD-Serie unter dem Titel Kino trifft Schule und erscheint parallel zum Kinostart des neuen Films von Dominik Graf am 16. Februar 2006.

Die DVD ist eine Gemeinschaftsproduktion des FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht und von Vision Kino - Netzwerk für Film und Medienkompetenz. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dem X Verleih.

Die DVD enthält Module und Spots aus dem Film, das Filmheft der bpb und das Presseheft von X Verleih, Interviews mit den Schauspielern, Arbeitsblätter, sowie Links und Hinweise für den Unterricht. Die DVD mit Video- und Rom-Teil kann über einen DVD-Player bzw. einen PC mit DVD-Laufwerk abgespielt werden.

Das didaktische Konzept umfasst Anregungen für den Einsatz der DVD im Unterricht, eine detaillierte Filmanalyse, Problemstellungen zum politisch-historischen Kontext, interessantes Quellenmaterial und Verweise auf weiterführende Medien und andere Informationsquellen. Die Filmmodule und das umfangreiche Arbeitsmaterial eignen sich primär für die Fächer Geschichte, Politische Bildung, und Medienkunde, liefern aber auch im Deutsch- und Kunstunterricht Impulse für das Unterrichtsgespräch.

Im Film Der Rote Kakadu erzählt Regisseur Dominik Graf vor dem Hintergrund des Berliner Mauerbaus im Sommer des Jahres 1961 eine Liebesgeschichte. Im Mittelpunkt steht die legendäre Dresdner Kakadu-Bar. Eingebettet in ein Stück Zeitgeschichte, beschreibt der Regisseur das Lebensgefühl der Jugend in der früheren DDR, als sich durch die historischen Ereignisse der damaligen Zeit das Klima in der DDR massiv veränderte.

Die DVD ist ab dem 16. Februar 2006 gegen eine Bereitstellungspauschale von 6 Euro erhältlich bei:
FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH, Tel. (089) 6497-444, Fax: (089) 6497-240; Email: vertrieb@fwu.de

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope