Kim Novak ist Ehrengast auf dem Festival in Cannes - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Kim Novak ist Ehrengast auf dem Festival in Cannes
Zurück zur Übersicht
13 23/04

Kim Novak ist Ehrengast auf dem Festival in Cannes

© Festival de Cannes
Meinungen
0
Tags: Festival, Alfred Hitchcock, Cannes 2013, Kim Novak, Vertigo, Cannes Classics
Im Jahre 1959 besuchte Kim Novak zum ersten Mal das Filmfestival in Cannes - damals zur Präsentation des Filmes Middle of the Night von Delbert Mann. Ein Jahr zuvor hatte sie damals den Film gedreht, der ihr in diesem Jahr den Posten des Ehrengastes bei dem renommierten Filmfestival an der Croisette beschert.

Vertigo von Alfred Hitchcock gilt bis heute als einer der ganz großen Klassiker der internationalen Filmgeschichte und rangiert auf Ranglisten der Besten Filme aller Zeiten auf gleichem Niveau wie Citizen Kane von Orson Welles. Mittlerweile gibt es eine neue restaurierte Fassung des Werkes vom Master of Suspense, die dieses Jahr in der Reihe Cannes Classics ihre Premiere feiert.

Wie die Webseite des Festivals nun verlautbarte, wird Hauptdarstellerin Kim Novak zum Screening des Meisterwerkes anwesend sein. Und nicht nur das: bei der Abschlusszeremonie am 26. Mai vergibt sie außerdem einen der Hauptpreise.

Dass die Darstellerin ausgerechnet zur Präsentation von Vertigo so groß in der Öffentlichkeit in Erscheinung tritt, ist kein Zufall. So verriet sie in einem Interview einiges über ihr persönliches Verhältnis zu dem Film: "Interessant war, dass die Szene genau das reflektierte, was ich zu der Zeit selbst durchmachte: es war die Geschichte einer Frau, die dazu gezwungen wird, jemand zu sein, der sie nicht ist." Schließlich gehörte Kim Novak zur Riege der Darsteller, die sich von den strengen Regeln der damals allmächtigen Hollywoodstudios nicht vereinnahmen lassen wollten. Für eine Weile zog sie sich ganz aus dem Filmgeschäft zurück, um sich der Malerei zu widmen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope