• Home
  • News
  • Kevin Bacon verirrt sich für Greg McLeans "Jungle" im Amazonas-Regenwald
Zurück zur Übersicht
14 28/11

Kevin Bacon verirrt sich für Greg McLeans "Jungle" im Amazonas-Regenwald

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Dschungel, Bolivien, Regenwald, Kevin Bacon, Abenteuer, Überlebenskampf, Greg McLean, Yossi Ghinsberg
Für sein neustes Projekt wird sich der Schauspieler Kevin Bacon als Abenteurer in den Dschungel begeben.

Und so heißt denn auch der momentan in Planung befindliche Film: Jungle markiert die zweite Zusammenarbeit des Darstellers mit dem Regisseur Greg McLean. Die beiden stellten vor kurzem den übernatürlichen Thriller 6 Miranda Drive fertig. Jungle hingegen stammt aus der Feder des Autoren Justin Monjo (Bait - Haie im Supermarkt 3D) und hatte zuvor schon das Interesse der Spierig-Brüder geweckt.

Der Plot basiert hier auf der wahren Geschichte des israelischen Abenteurers Yossi Ghinsberg, der sich im Jahre 1981 im Amazonas-Regenwald von Bolivien verirrte, drei Wochen überlebte und noch heute als Buchautor und Motivationsredner davon zehrt. Schon die Dokumentation I Shouldn't Be Alive des Discovery Channels setzte sich mit seinem Fall auseinander.

Abseits des Abenteuerfilms wird Kevin Bacon im kommenden Jahr im Whitey Bulger-Biopic Black Mass neben Johnny Depp und Tom Hardy zu sehen sein. Außerdem beteiligt er sich an einem Indiedrama unter dem Titel Cop Car.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope