Katherine Waterston sichert sich eine Rolle in Ridley Scotts "Alien: Covenant" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Katherine Waterston sichert sich eine Rolle in Ridley Scotts "Alien: Covenant"
Zurück zur Übersicht
15 21/12

Katherine Waterston sichert sich eine Rolle in Ridley Scotts "Alien: Covenant"

© CC BY 2.0 aphrodite-in-nyc
Meinungen
0
Tags: Sequel, Alien, Michael Fassbender, Science Fiction, Ridley Scott, Noomi Rapace, Franchise, Katherine Waterston, Xenomorph
Eine ganze Weile heiß es gerüchtehalber, Rebecca Ferguson würde sich eine Nebenrolle in Alien: Covenant schnappen. Mittlerweile muss der Terminplaner der gefragten Schauspielerin aber förmlich schon überquellen. Und so hat nun eine nicht minder talentierte Kollegin den Zuschlag bekommen.

Berichten zufolge ist seit Ende letzter Woche Katherine Waterston an Bord von Alien: Covenant. Die Darstellerin machte in den letzten Jahren durch Filme wie Inherent Vice - Natürliche Mängel oder Steve Jobs von sich reden. Im neuen Alien-Sequel wird sie neben Michael Fassbender und Noomi Rapace eine Rolle übernehmen, die sie auf ihrem Weg in Richtung Mainstreamkino deutlich voranbringen dürfte.

In Alien: Covenant entdeckt die Besatzung des titelgebenden Raumschiffs im All ein scheinbares Paradies, dass sich jedoch schon bald als höllisch gefährlich herausstellt. Dort lebt einzig der letzte Überlebende der missglückten Prometheus-Mission, der künstliche David. Ridley Scott wies kürzlich in einem Interview darauf hin, dass wir es im neuen Teil der Reihe wohl auch wieder mit dem klassischen Xenomorph zu tun bekommen.

Und wie sieht es nun 2016 mit Katherine Waterston aus? Ab dem 17. November 2016 wird sie neben Eddie Redmayne im Harry Potter-Spinoff Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind zu sehen sein. Außerdem stand sie erst kürzlich für den Science-Fiction-Streifen Fluidic von Jeremiah Jones vor der Kamera.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope