• Home
  • News
  • Joe Wright dreht Historienfilm über Winston Churchills "Darkest Hour"
Zurück zur Übersicht
16 30/03

Joe Wright dreht Historienfilm über Winston Churchills "Darkest Hour"

© Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America, Joe Wright by Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0
Meinungen
0
Tags: Zweiter Weltkrieg, Großbritannien, Adolf Hitler, Politik, Comeback, Joe Wright, Thriller, Historienfilm, Winston Churchill, Anthony McCarten
Die Märchenverfilmung Pan war im vergangenen Jahr ein derartiger Flop, dass Joe Wright in der Folge sogar seinen Job als Regisseur des Julius Caesar-Biopics Emperor verlor. Und auch sonst war es in letzter Zeit recht still um den Filmemacher.

Vielleicht ist Wright aber doch nicht allzu sehr in Ungnade gefallen, denn wenn man den aktuellen Berichten Glauben schenken darf, unterzeichnete er erst kürzlich für ein neues und durchaus ambitioniertes Projekt. Sein nächster Film soll den Titel Darkest Hour tragen und im Zweiten Weltkrieg angesiedelt sein. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Winston Churchill, der sich großem Druck zum Trotz weigerte Deals mit Adolf Hitler zu schließen.

In Sachen Darkest Hour geht derzeit alles unwahrscheinlich schnell. Das entsprechende Drehbuch stammt aus der Feder des Autoren Anthony McCarten (Die Entdeckung der Unendlichkeit) und schon im kommenden Juli soll die erste Klappe fallen. Es dürfte sich also bald herausstellen, wer in die Haut Churchills schlüpft und damit ein heißer Kandidat für die nächsten Award Seasons wird.

Aber apropos Joe Wright: ganz untätig war der Regisseur in den vergangenen Monaten auch nicht. So inszenierte er beispielsweise eine Episode der Serie Black Mirror, für die Alice Eve und Bryce Dallas Howard vor der Kamera standen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg