Jeff Bridges übernimmt die Hauptrolle in David Mackenzies Actionthriller "Comancheria" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Jeff Bridges übernimmt die Hauptrolle in David Mackenzies Actionthriller "Comancheria"
Zurück zur Übersicht
15 07/04

Jeff Bridges übernimmt die Hauptrolle in David Mackenzies Actionthriller "Comancheria"

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Familie, Banküberfall, Brüder, Texas, Beamter, Jeff Bridges, Chris Pine, Bankrott, David Mackenzie, Thriller, Action, Ben Foster, Farm
Jeff Bridges verkörpert gern Typen auf der dunklen oder zumindest schattigen Seite des Lebens. In seinem nächsten Film wechselt er aber auf die Seite der ganz Korrekten.

Kürzlich hat der Schauspieler eine der Hauptrollen im Actionthriller Comancheria angenommen, nach einem Script von der Black List des Jahrgangs 2012, geschrieben von dem Schauspieler Taylor Sheridan, bekannt aus Sons of Anarchy. Als Regisseur ist bereits David Mackenzie an Bord, der in der Vergangenheit so unterschiedliche Filme wie Hallam Foe - This is my Story oder Mauern der Gewalt verantwortete.

In seinem neuen Film wird es nun um zwei ungleiche Brüder gehen - der Eine ein ehemaliger Betrüger, der Andere ein geschiedener Vater zweier Kinder - deren alte Farm im Westen von Texas geschlossen werden soll, die schon seit Ewigkeiten im Besitz der Familie ist. Um dieses Unglück abzuwehren, planen sie gemeinsam einen Bankraub. Jeff Bridges spielt jedoch keinen der beiden Brüder, sondern einen Beamten, der ihnen auf den Fersen ist. Um die beiden anderen Rollen verhandeln aktuell Chris Pine und Ben Foster.

Bevor im Juni die erste Klappe zu Comancheria fallen soll, können wir Bridges aktuell noch im Kino im Fantasyfilm Seventh Son begutachten. Außerdem synchronisiert er eine Figur in Der kleine Prinz und beteiligt sich demnächst an der Komödie The Emperor's Children von und mit Lake Bell.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope