Jean-Marc Vallée dreht "Demolition" über einen verzweifelten Investmentbanker - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Jean-Marc Vallée dreht "Demolition" über einen verzweifelten Investmentbanker
Zurück zur Übersicht
13 10/10

Jean-Marc Vallée dreht "Demolition" über einen verzweifelten Investmentbanker

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Tod, Krise, Jason Reitman, John Malkovich, Investmentbanking, Jean-Marc Vallée
Jean-Marc Vallée ist augenblicklich im Kommen. Er hat erfolgreich Filme abgedreht, sein aktuellstes Werk erscheint Anfang des nächsten Jahres und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Nun hat der Regisseur für seinen nächsten Film unterschrieben.

Berichten zufolge hat Jean-Marc Vallée kürzlich als Regisseur für Demolition unterschrieben. Das Script zum Drama stammt aus der Feder des Newcomers Bryan Sipe und erzählt von einem Investmentbanker, der nach dem tragischen Tod seiner Ehefrau versucht, seine emotionale Orientierungslosigkeit zu verstehen. Um das herauszufinden, zerlegt er sein Leben in seine Einzelteile und zerstört sich dabei fast selbst, bevor eine Frau ihn rettet, die er durch Zufall trifft.

Aktuell läuft das Casting zu Demolition, und obwohl bisher noch keine Darsteller verpflichtet wurden, stehen bereits gewichtige Namen hinter dem Projekt. So zählen der Independentregisseur Jason Reitman und der Schauspieler John Malkovich zu den Produzenten. Der Dreh soll im Sommer des kommenden Jahres beginnen.

Aber auch abseits von Demolition ist Jean-Marc Vallée vorerst ausreichend beschäftigt. So inszeniert er zum Beispiel demnächst die Verfilmung der Cheryl Strayed-Memoiren Wild mit Reese Witherspoon in der Hauptrolle einer Frau, die nach diversen Schicksalsschlägen eine Wanderung auf dem Pacific Crest Trail beginnt, um sich selbst wiederzufinden. Außerdem startet Vallées Film Dallas Buyers Club mit Matthew McConaughey und Jared Leto hierzulande am 30. Januar 2014 in den Kinos.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope