James Franco dreht Romanadaption "The Sound and the Fury" von William Faulkner mit Jon Hamm - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • James Franco dreht Romanadaption "The Sound and the Fury" von William Faulkner mit Jon Hamm
Zurück zur Übersicht
13 03/07

James Franco dreht Romanadaption "The Sound and the Fury" von William Faulkner mit Jon Hamm

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Familiengeschichte, Roman, Literaturverfilmung, James Franco, Jon Hamm, Danny McBride, Dave Franco, William Faulkner
Letzte Woche ließ er noch die Regie bei The Garden of Last Days fallen, in dieser Woche hat James Franco schon die nächste Literaturadaption parat, die er auf die große Leinwand bringen will.

The Sound and the Fury ist ein Roman von William Faulkner und erzählt in einem einzigen Stream-of-Consciousness die drei Jahrzehnte umspannende Geschichte der Compson-Familie. Einige hielten die Vorlage zwar für unverfilmbar, aber schon 1959 drehte Martin Ritt einen entsprechenden Streifen mit Yul Brynner und Joanne Woodward in den Hauptrollen. Im Grunde hat James Franco auch ganz gute Voraussetzungen, denn schon sein vor kurzem in Cannes präsentierter Film As I Lay Dying war die Adaption eines Romans von Faulkner.

Aktuell ist das umtriebige Multitalent nun auf der Suche nach passenden Darstellern, und hat auch schon einige Möglichkeiten ins Auge gefasst. So will er Jon Hamm (Sucker Punch) für die Rolle des Mister Compson verpflichten, sein eigener Bruder Dave Franco (Warm Bodies) und Danny McBride (Up in the Air) sollen ebenfalls wichtige Rollen übernehmen. "Wir sind in guter Form, aber einige Dinge müssen noch passieren, bevor wir loslegen können," erklärte James Franco vage in einem Interview mit der Los Angeles Times.

Bevor er mit The Sound and the Fury loslegen kann, hat James Franco aber sowieso noch genug zu tun. Er spielt eine Rolle in Everything Will Be Fine von Wim Wenders, Child of God und Bukowski sind aktuell in der Postproduktion, und dann ist da noch sein Crowdsourcing-Projekt. Ab dem 08. August 2013 startet außerdem die apokalyptische Komödie Das ist das Ende in den deutschen Kinos, in der er einen Part übernommen hat.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope