Jack Black & Jared Hess ("Nacho Libre") wiedervereint für die Komödie "Micronations" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Jack Black & Jared Hess ("Nacho Libre") wiedervereint für die Komödie "Micronations"
Zurück zur Übersicht
15 19/05

Jack Black & Jared Hess ("Nacho Libre") wiedervereint für die Komödie "Micronations"

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: USA, Komödie, Nevada, Jack Black, Jared Hess, Staatsgründung, Paramount
Jared Hess hatte in den letzten Jahren nicht gerade eine Glückssträhne. Seine Filme floppten entweder oder machten erst gar nicht recht auf sich aufmerksam, so wie die Komödie Don Verdean, die im vergangenen Januar auf dem Sundance Film Festival lief.

Momentan stehen die Chancen aber gut, dass der Regisseur zu seinen Hochzeiten zurückfindet. Im Jahre 2006 drehte er die Komödie Nacho Libre mit Jack Black in der Hauptrolle und nun wird er sich erneut mit dem Darsteller zusammentun. Gemeinsam planen die beiden eine Komödie unter dem Titel Micronations, die Paramount produzieren wird.

In dem Film soll es um ein Thema gehen, dass in den Vereinigten Staaten tatsächlich recht präsent ist: ein Mann will in Micronations nämlich sein eigens gegründetes Land Valoria mit insgesamt immerhin zwölf Einwohnern gegen Wayne County im US-Bundesstaat Nevada behaupten. Für das entsprechende Drehbuch zeichnet das Autoren-Duo Robert Snow und Christian Magalhaes (New Girl) verantwortlich.

Jack Black stand zuletzt für die Indiekomödie The D Train vor der Kamera und beteiligte sich an der Verfilmung der Krimibuchserie Gänsehaut, die in Deutschland am 11. Februar 2016 in die Kinos kommt. Außerdem synchronisiert er einmal mehr den Bären Po im Animationsfilm Kung Fu Panda 3.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope