Idris Elba setzt sich im Kampf um eine der Hauptrollen in Stephen Kings "The Dark Tower" durch - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Idris Elba setzt sich im Kampf um eine der Hauptrollen in Stephen Kings "The Dark Tower" durch
Zurück zur Übersicht
15 11/12

Idris Elba setzt sich im Kampf um eine der Hauptrollen in Stephen Kings "The Dark Tower" durch

© CC BY-SA 2.5 Luke Ford
Meinungen
0
Tags: Literaturverfilmung, Matthew McConaughey, Stephen King, Idris Elba, Franchise, Adaption, Nikolaj Arcel, Serie
Seit gefühlten Ewigkeiten befindet sich die Stephen King-Adaption The Dark Tower bereits in der Entwicklung. Nun nimmt das künftige Franchise tatsächlich langsam Formen an.

Vor einer Weile bekam der Mann der Stunde Matthew McConaughey in Sachen The Dark Tower die große Wahlfreiheit. Beide Hauptrollen - die des Roland Deschain und die des Man In Black - wurden ihm angeboten. Wie es mittlerweile aussieht, hat sich der Schauspieler für Letzteres entschieden. Und nun setzt sich Idris Elba im Kampf um den Roland-Part an die Spitze. Bisher sei noch kein offizieller Deal unterzeichnet, Berichten zufolge bemühen sich Sony und Media Rights Capital aber um einen möglichst schnellen Abschluss.

Auf dem Regiestuhl von The Dark Tower nimmt im Übrigen Nikolaj Arcel (Die Königin und der Leibarzt - A Royal Affair) Platz und inszeniert seine eigene Drehbuchadaption. Eine Reihe mehrerer Filme soll aus dem zugrundeliegenden Material entstehen, sogar noch ergänzt um eine Fernsehserie. Ab dem 13. Januar 2017 können wir mit dem ersten Teil rechnen.

Idris Elba stand zuletzt beispielsweise für die Serie Luther oder den Thriller Bastille Day vor der Kamera und lieh Figuren in den Animationsfilmen Zoomania, Findet Dorie und Das Dschungelbuch seine Stimme.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope