Guillermo del Toro steigt aus Märchenverfilmung "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson aus - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Guillermo del Toro steigt aus Märchenverfilmung "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson aus
Zurück zur Übersicht
14 13/06

Guillermo del Toro steigt aus Märchenverfilmung "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson aus

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Märchen, Guillermo del Toro, Emma Watson, Warner Bros.
Guillermo del Toro ist der James Franco unter den Regisseuren: stets in dutzende Projekte gleichzeitig verstrickt. Jetzt lässt er eines davon fallen.

Und zwar ausgerechnet Eines, das in den Händen des Regisseurs gar nicht mal so uninteressant klang, auch wenn es eines der momentan überpräsenten Märchenverfilmungen ist: Die Schöne und das Biest sollte mit Emma Watson in der Hauptrolle entstehen. Die Schauspielerin ist nach wie vor für den Streifen engagiert und Warner Bros. zufolge ist auch nicht die Ankündigung des gleichnamigen Konkurrenzprojektes von Disney schuld an dem Ausstieg.

Es gibt schlicht und einfach viel zu viele Pläne, bei denen del Toro die Finger im Spiel hat. Bei Die Schöne und das Biest verfasste er das Drehbuch und bleibt auch als Produzent erhalten - das ist jedoch bei vielen auch mittelmäßigen Filmen der Fall und deswegen ein schwacher Trost. Warner Bros. begann bereits ohne Umschweife mit der Suche nach einem neuen Regisseur.

Von Guillermo del Toro werden wir 2015 wohl Haunted Peak mit Darstellern wie Tom Hiddleston, Jessica Chastain, Mia Wasikowska und Charlie Hunnam zu sehen bekommen, daneben arbeitet er an einem Script zu Pacific Rim 2. Als Produzent verantwortet er außerdem den Animationsfilm Manolo und das Buch des Lebens, das bei uns am 22. Januar 2015 in den Kinos startet.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope