"Green Lantern"-Autor Michael Green für "Blade Runner"-Sequel angeheuert - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • "Green Lantern"-Autor Michael Green für "Blade Runner"-Sequel angeheuert
Zurück zur Übersicht
13 03/06

"Green Lantern"-Autor Michael Green für "Blade Runner"-Sequel angeheuert

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Sequel, Drehbuch, Drehbuchautor, Harrison Ford, Science Fiction, Ridley Scott
Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass die Remake-Maschine Hollywood auch über den Science-Fiction-Klassiker Blade Runner herfallen wird. Nun wurde ein Drehbuchschreiber für das Sequel engagiert, der das Ganze nicht besser macht.

Auf der Suche nach Replikanten machte Harrison Ford 1982 Blade Runner zu einer Ikone. Ridley Scott, der schon bei dem Original Regie führte, wird auch für die Fortsetzung verantwortlich zeichnen, die einige Jahre nach den Ereignissen des 1982er Films spielen soll.

Auch der Autor von damals, Hampton Fancher, ist bei dem Sequel mit an Bord, ihm zur Seite wurde nun Michael Green gestellt. Er beteiligte sich bisher als Produzent drittklassiger Komödien wie Big Mamas House, Serien wie Smallville und schrieb das Drehbuch für den Superheldenfilm Green Lantern, der bei Kritikern und Fans des zugrundeliegenden Comics äußerst schlecht ankam.

Abgesehen davon ist über den neuen Blade Runner noch nicht viel bekannt, außer dass Ridley Scott gern Harrison Ford erneut in der Hauptrolle sehen würde. Allzu schnell wird mit der Fortsetzung aber noch nicht zu rechnen sein, denn vorerst wird der Regisseur mit dem Dreh zu Exodus beginnen müssen, der Ende 2014 in den US-amerikanischen Kinos anlaufen soll. Bei uns startet als nächstes The Counselor mit Brad Pitt und Michael Fassbender am 28.11.2013.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope