• Home
  • News
  • Forest Whitaker und Vince Vaughn sind "The Archbishop and The Antichrist"
Zurück zur Übersicht
15 03/11

Forest Whitaker und Vince Vaughn sind "The Archbishop and The Antichrist"

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Vergebung, Gefängnis, Apartheid, Südafrika, Bischof, Mörder, Vince Vaughn, Forest Whitaker, Adaption, Desmond Tutu, Roland Joffé, Michael Ashton
Für Forest Whitaker und Vince Vaughn ist schon klar, wie das Jahr 2016 beginnen wird: mit dem Dreh zu The Archbishop and The Antichrist.

Dabei handelt es sich um die Leinwandadaption des gleichnamigen Bühnenstücks von Michael Ashton, das ein fiktionalisiertes Zusammentreffen des südafrikanischen Erzbischofs Desmond Tutu mit Piet Blomfield skizziert, einem Mörder, der nach dem Ende der Apartheid für seine Taten lebenslänglich im Gefängnis sitzt und Vergebung sucht. Das Projekt befindet sich schon seit einigen Jahren in der Planung; Forest Whitaker hat es ebenfalls schon länger im Auge.

Und nun schlüpft er in die Rolle Desmond Tutus, während Vince Vaughn als Blomfield zu sehen sein wird. Die Regie übernimmt Roland Joffé (The Killing Fields - Schreiendes Land), der gemeinsam mit dem Autor des Stücks Ashton auch das Drehbuch für das Kino adaptierte.

Derzeit steht Whitaker im Übrigen noch für Rogue One: A Star Wars Story vor der Kamera, und auch Jennifer Chambers Lynchs Mysterydrama A Fall From Grace und Dennis Villeneuves SciFi-Produktion Story Of Your Life stehen auf seiner To-Do-Liste. Vince Vaughn ist gegenwärtig hingegen am Set zu Mel Gibsons Hacksaw Ridge anzutreffen und beendete kürzlich die Arbeit am Actionstreifen Term Life mit Hailee Steinfeld und Jon Favreau.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope