"Filmadrid" – ein neues Filmfestival in der spanischen Hauptstadt - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • "Filmadrid" – ein neues Filmfestival in der spanischen Hauptstadt
Zurück zur Übersicht
15 17/03

"Filmadrid" – ein neues Filmfestival in der spanischen Hauptstadt

© Pasajes de Cine
Meinungen
0
Tags: Spanien, Madrid, Filmfestival
Die Festivalszene in Spanien wurde bislang vor allem von drei Veranstaltungen beherrscht: Dem "Festival Internacional de Cine de San Sebastián", der "Semana Internacional de Cine de Valladolid" und dem "Sitges Festival Internacional de Cinema Fantàstic de Catalunya". Ausgerechnet die spanische Hauptstadt spielte hingegen in Sachen Filmfestival bislang keine Rolle. Das soll sich nun aber ändern: Die Organisation "Pasajes de Cine" ruft 2015 mit "Filmadrid" ein internationales Filmfestival in Madrid ins Leben. Es soll in diesem Jahr erstmalig vom 5. bis zum 13. Juni stattfinden.

Im Rahmen des Festivals wird es zwei Wettbewerbe geben: zum einen den internationalen Wettbewerb mit zehn Werken aus der ganzen Welt – und zum anderen einen Wettbewerb speziell für experimentelle Stoffe. Des Weiteren sollen in der Sektion "Focos" die Arbeiten zweier internationaler Filmemacher beleuchtet werden, während in der Sektion "Vanguardians Life" die Werke verschiedener Filmemacher mit Straßen-Performances kombiniert werden sollen.

Die Frist für die Filmeinreichung zu "Filmadrid" endet am 10. April. Weitere Informationen finden sich auf der Website des Festivals .

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope