• Home
  • News
  • Emma Watson wird zur Prinzessin Belle in Disneys Live Action "Die Schöne und das Biest"
Zurück zur Übersicht
15 27/01

Emma Watson wird zur Prinzessin Belle in Disneys Live Action "Die Schöne und das Biest"

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Prinzessin, Märchen, Remake, Biest, Emma Watson, Bill Condon, Disney, Live Action
Schon im vergangenen Sommer wurde Bill Condon (Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt) als Regisseur für Disneys Live Action-Version von Die Schöne und das Biest verpflichtet. Nun ist auch die Hauptdarstellerin endgültig gefunden.

Keine Geringere als Emma Watson wird im Remake des 1991er Animationsfilm in die Haut der Prinzessin Belle schlüpfen, die zuletzt von Léa Seydoux im französischen Die Schöne und das Biest von Christophe Gans dargestellt wurde. Parallel zur Ankündigung von Disney schrieb Watson auf ihrer Facebookseite: "Endlich kann ich euch sagen... dass ich die Belle in Disneys neuer Live Action Die Schöne und das Biest spielen werde! Es war so ein großer Teil meines Heranwachsens, dass es sich beinahe surreal anfühlt, dass ich zu "Be Our Guest" tanzen und "Something There" singen werde. Mein sechsjähriges Ich springt an die Decke - mein Herz zerreißt. Zeit für einige Gesangsstunden. Ich kann es kaum erwarten, dass ihr den Film seht."

Das zugrundeliegende Drehbuch aus der Feder von Evan Spiliotopoulos (Hercules) wurde zuletzt noch einmal von Steven Chbosky (Vielleicht lieber morgen) überarbeitet. Der Dreh zur neuen Märchenverfilmung soll zwar innerhalb diesen Jahres über die Bühne gehen, genaue Zeiten oder ein Starttermin stehen aber noch nicht fest.

Emma Watson stand zuletzt für das Politdrama Colonia neben Daniel Brühl und Alejandro Amenábars Thriller Regression vor der Kamera. Letzterer startet in den deutschen Kinos voraussichtlich am 31. Dezember 2015. Für das kommende Jahr plant die Schauspielerin unter anderem die Beteiligung an Damien Chazelles neuem Musical La La Land.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope