Emma Watson ersetzt Alicia Vikander in James Ponsoldts Bestsellerverfilmung "The Circle" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Emma Watson ersetzt Alicia Vikander in James Ponsoldts Bestsellerverfilmung "The Circle"
Zurück zur Übersicht
15 26/06

Emma Watson ersetzt Alicia Vikander in James Ponsoldts Bestsellerverfilmung "The Circle"

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Internet, Literaturverfilmung, Tom Hanks, Emma Watson, Bestseller, Alicia Vikander, Privatsphäre, James Ponsoldt, Adaption, Dave Eggers, Monopol
Kürzlich sagte Alicia Vikander für eine Rolle in Bourne 5 neben Matt Damon und Julia Stiles zu. Die Schauspielerin ist zwar traditionell viel beschäftigt, aber sogar sie muss Prioritäten setzen.

Die Konsequenzen des Deals: Vikander musste ihre Verpflichtungen für die Videospieleverfilmung Assassin's Creed und die Bestselleradaption The Circle absagen. Zumindest für Letztere ist aber schon ein Ersatz gefunden. Emma Watson kommt an Bord der Kino-Inszenierung nach dem Roman von Dave Eggers. Dieser erzählt davon, wie eine junge Frau in einer großen Internetfirma mit Monopolstellung anfängt und sich dort ihre Privatsphäre in Nichts auflöst.

Die männliche Hauptrolle in The Circle übernimmt Tom Hanks und als Regisseur zeichnet James Ponsoldt (The Spectacular Now) verantwortlich, der damit seine erste große Studioproduktion abliefert. Über die neuen Personalentscheidungen scheint er sich zu freuen: "Emma Watson ist eine meiner Lieblingsschauspielerinnen und ihr unglaubliches Talent, ihre Sensibilität und ihre tiefgreifende Intelligenz werden The Circle eine elektrische Energie verleihen", kommentierte er die Entwicklungen.

Gedreht werden soll im kommenden September in Kalifornien. Derzeit steht Emma Watson allerdings noch für das Märchen Die Schöne und das Biest vor der Kamera. Vor Kurzem beendete sie außerdem die Arbeit an Florian Gallenbergers Thriller Colonia. In den deutschen Kinos ist sie ab dem 01. Oktober 2015 im Thriller Regression neben Ethan Hawke zu sehen.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope