Edgar Wright nimmt statt "Ant-Man" die Arbeit an "Baby Driver" wieder auf - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Edgar Wright nimmt statt "Ant-Man" die Arbeit an "Baby Driver" wieder auf
Zurück zur Übersicht
14 23/07

Edgar Wright nimmt statt "Ant-Man" die Arbeit an "Baby Driver" wieder auf

© Wikimedia Commons
Meinungen
0
Tags: Geheimnis, Musik, Kriminalität, Action, Edgar Wright
Jetzt, da Edgar Wright überraschend die Regie von Ant-Man absagte, kann er sich anderen Projekten zuwenden. Seine Wahl fällt aller Voraussicht nach auf Baby Driver.

Obwohl der Regisseur schon seit Jahren an dem Projekt schreibt und herumwerkelt, ist erstaunlich wenig darüber bekannt. Und das ist eine bewusste Entscheidung. So erklärte Wright bereits im Jahre 2009: "Ich glaube, wenn ich diesen Film mache, möchte ich erstmals komplett darüber schweigen. Wahrscheinlich, weil es keine Adaption oder so etwas ist, oder ein Sequel oder irgendwas anderes. Ich möchte ihn einfach im Privaten machen."

Ein paar Informationen sind natürlich trotzdem durchgedrungen. So soll Baby Driver in den USA spielen, die beiden Genres Action und Krimi miteinander verbinden und außerdem noch sehr stark musikalische Elemente beinhalten. Bislang ist natürlich noch nichts in trockenen Tüchern, Berichten zufolge wandte sich Edgwar Wright jedoch schon an seine alte Stamm-Produktionsfirma Working Title.

Eine andere Option für den Regisseur, die viele vor Kurzem noch als ausgemacht ansahen, ist die Adaption von Night Stalker, die er gemeinsam mit Johnny Depp und Disney entwickeln will.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope