Drehstart für die Komödie "Eine ganz heiße Nummer" - kino-zeit.de - das Portal für Film und Kino
  • Home
  • News
  • Drehstart für die Komödie "Eine ganz heiße Nummer"
Zurück zur Übersicht
10 23/09

Drehstart für die Komödie "Eine ganz heiße Nummer"

© Universum Film
Meinungen
0
München - Am 22. September 2010, begannen im Bayerischen Wald und in Regensburg die Dreharbeiten zu Eine ganz heiße Nummer (AT). In der Komödie in der Tradition von Wer früher stirbt, ist länger tot spielen Bettina Mittendorfer (Beste Gegend), Gisela Schneeberger (Man spricht Deutsch) und Rosalie Thomass (Beste Zeit) in den Hauptrollen.

Regie führt Markus Goller (Friendship!) nach einem Buch der Autorin Andrea Sixt. Für die Bildgestaltung ist verantwortlich Ueli Steiger. Die Dreharbeiten finden im niederbayerischen Gotteszell statt und dauern voraussichtlich bis 9. November 2010. Universum Film bringt Eine ganz heiße Nummer im September 2011 in die Kinos.

Als in einem strukturschwachen Dorf auch noch der letzte Laden vor der Schließung steht, ist Einfallsreichtum gefragt. Maria, Waltraud und Lena überwinden ihre Scham und gründen eine bayerische Telefonsex-Hotline. Die "erotische Telefonseelsorge" ist gefragt. Doch als ihr geheimes Betätigungsfeld auffliegt, sorgt die "heiße Nummer" für einen handfesten Skandal in der streng katholischen Gemeinde.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope